Blog-Archive

Bremen, Theater am Goetheplatz – DIE FLEDERMAUS

von Johann Strauß d.J. (1825-1899), Operette in drei Akten, Text: Richard Genée nach der Komödie Le Réveillon von Henri Meilhac und Ludovic Halévy, deutsche Bearbeitung: Karl Haffner, UA: 1874, Wien Regie: Christian Schuller, Ausstattung: Jens Kilian, Choreographie: Jacqueline Davenport, Licht:

Veröffentlicht unter Bremen, Theater am Goetheplatz, Opern

Bremen, Theater – EUGEN ONEGIN

von Piotr I. Tschaikowsky (1840-1893), Lyrische Szenen in drei Akten, Libretto: Konstantin S. Schilowsky und Piotr I.Tschaikowsky nach dem Roman von Alexandr Puschkin, UA: 1879, Moskau Maly-Theater Regie: Tatjana Gürbaca, Bühne: Silke Willrett und Marc Weeger, Licht: Christian Kemmetmüller, Dramaturgie:

Veröffentlicht unter Bremen, Theater am Goetheplatz, Opern

Bremen, Theater – EINE FLORENTINISCHE TRAGÖDIE – DER ZWERG

Eine florentinische Tragödie von Alexander von Zemlinsky (1871-1942), Oper in einem Akt, Text von Oscar Wilde, deutsche Übersetzung: Max Meyerfelds UA: 30.Januar 1917, Stuttgart Der Zwerg von Alexander von Zemlinsky, ein tragisches Märchen in einem Akt, Text: Georg C. Klaren

Veröffentlicht unter Bremen, Theater am Goetheplatz, Opern

Bremen, Theater am Goetheplatz – MAOMETTO SECONDO

von Gioachino Rossini (1792-1868), Dramma per musica in zwei Akten, Libretto: Cesare della Valle, UA: 03.12.1820, Neapel Regisseur: Michael Hampe, Bühne: Alberto Andreis, Kostüme: Maria Chiara Donato Dirigent: Daniel Montané, Bremer Philharmoniker und Chor des Theater Bremen, Einstudierung: Tarmo Vaask

Veröffentlicht unter Bremen, Theater am Goetheplatz, Opern

Bremen, Theater am Goetheplatz – DIE ZAUBERFLÖTE

von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Singspiel in zwei Akten, Libretto: Emanuel Schikaneder; UA: 30. September 1791 Wien Regie: Chris Alexander, Bühnenbild: Marina Hellmann, Kostüme: Marie-Theres Cramer, Choreographie: Jaqueline Davenport Dirigent: Markus Poschner, Bremer Philharmoniker, Chorleitung: Tarmo Vaask Solisten: Benjamin Bruns

Veröffentlicht unter Bremen, Theater am Goetheplatz, Opern

Bremen, Theater – RIENZI – DER LETZTE DER TRIBUNEN

von Richard Wagner (1813-1883); große tragische Oper in fünf Akten, Libretto von Richard Wagner; UA: 20.10.1842, Dresden. Regie: Katharina Wagner, Ausstattung: Tilo Steffens Dirigent: Christoph Ulrich Meier, Bremer Philharmoniker, Chor und Extrachor des Theaters Bremen, Alsfelder Vokalensemble Bremen Solisten: Mark

Veröffentlicht unter Bremen, Theater am Goetheplatz, Opern

Bremen, Theater am Goetheplatz – SALOME

Richard Strauß (1864-1949), Drama in einem Aufzug nach der gleichnamigen Dichtung von Oscar Wilde, deutsche Übersetzung von Hedwig Lachmann; UA: 9.Dezember 1905 königliches Opernhaus Dresden Regie: Susanne Kristin Gauchel, Co-Regie und Ausstattung: Christian Ludwig Attersee; Choreographie: Jaqueline Davenport, Dirigent: Markus

Veröffentlicht unter Bremen, Theater am Goetheplatz, Opern

Bremen, Theater am Goetheplatz – ZAIDE/ADAMA

von Wolfgang Amadeus Mozart/Chaya Czernowin; Libretto Zaide: Johann Andreas Schachtner Libretto Adama: Textfragmente aus dem Libretto von Zaide mit Übersetzungen ins Hebräische durch Chaya Czernowin sowie ins Arabische durch Samir Odeh Tamimi. UA: 17. August 2006 Landestheater Salzburg (Auftragswerk der

Veröffentlicht unter Bremen, Theater am Goetheplatz

Bremen, Theater am Goetheplatz – LA CENERENTOLA – Das Aschenputtel

von Gioachino Rossini (1792-1868),Dramma giocoso in zwei Akten; Libretto: Jacopo Ferretti nach dem Märchen Cendrillon ou La petite pantoufle de verre (1697) von Charles Perrault Dirigent: Markus Poschner, die Bremer Philharmoniker, Chor des Theater Bremen, Einstudierung Tarmo Vaask Regie: Michael

Veröffentlicht unter Bremen, Theater am Goetheplatz
Aida Triumphmarsch, live Arena di Verona