Blog-Archive

Die Großherzogin von Gerolstein – Hof, Theater

von Jacques Offenbach (1819-1880), Opéra bouffe in drei Akten, Libretto: Henri Meilhac und Ludovic Halévy, Kritische Edition: Jean-Christophe Keck; UA: 12.April 1867 Paris, Théâtre des Variétés Regie: Ansgar Weigner, Bühne/Kostüme: Kristopher Kempf Musikalische Leitung: Walter E. Gugerbauer, Hofer Symphoniker, Opernchor,

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

Der Fliegende Holländer – Hof, Theater

von Richard Wagner, Oper in drei Aufzügen, Libretto : Richard Wagner, UA: 2. Januar 1843 Dresden Regie: Reinhardt Friese, Bühne/Kostüme: Annette Mahlendorf Musikalische Leitung: Walter E. Gugerbauer, Hofer Symphoniker, Opernchor, Choreinstudierung: Hsin-Chien Fröhlich Solisten: Rainer Mesecke (Daland), Tanja Christine Kuhn

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

Die Gespräche der Karmeliterinnen – Dialogues des Carmélites – Hof, Theater

von Francis Poulenc (1899-1963), Oper in drei Akten, Libretto: Francis Poulenc, nach dem Drehbuch von Georges Bernanos, deutsche Textfassung: Peter Funk und Wolfgang Binal, UA: 26. Januar 1957 Mailand, Teatro alla Scala, Regie: Lothar Krause, Bühne/Kostüme: Annette Mahlendorf Drigent: Arn

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

HÄNSEL UND GRETEL – Hof, Theater

von Engelbert Humperdinck (1854-1921), Märchenoper in drei Bildern, Libretto: Adelheid Witte, nach dem Märchen der Brüder Grimm, U.A. 23. Dezember 1893 Weimar Regie, Bühne/Kostüme: Hinrich Horstkotte Dirigent: Roland Vieweg, Hofer Symphoniker, Opernchor, Kinderchor des Jean-Paul-Gymnasiums Hof, Choreinstudierung: Hsin-Chien Chiu Solisten:

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

Das Land des Lächelns – Hof, Theater Hof

von Franz Lehar (1870-1948), Romantische Operette in drei Akten nach Viktor Leon, Libretto: Ludwig Herzer und Fritz Löhner-Beda, UA: unter dem Titel Die gelbe Jacke 1923 in Wien,; 10. Oktober 1929 Berlin.(Titel) Land des Lächelns Regie: François de Carpentries, Bühne/Kostüme:

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

LE NOZZE DI FIGARO – Hof, Theater

Besuchte Aufführung: 13. Juni 2014 (Premiere), Anna Brull (Cherubino) klingt mit fester Stimme stahlhart schön, ist aber vom Klangbild her…

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

EIN SOMMERNACHTSTRAUM – Hof, Theater

Besuchte Aufführung: 17. Mai 2014 (Premiere), Die vier magischen Bläserakkorde der Ouvertüre führen nicht nur den Zuhörer in den vom Mondlicht…

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

FRÄULEIN JULIE – Hof, Theater

Besuchte Aufführung: 27. April 2014 (Premiere), Johanna Brault ist eine Spezialistin für zeitgenössisches Musiktheater, kann mit ihrer Stimme der Rolle der Julie…

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

AUFSTIEG UND FALL DER STADT MAHAGONNY – Hof, Theater

Besuchte Aufführung: 14. März 2014 (Premiere), an der Spitze Stefanie Rhaue, die als Mezzo des Hauses mit ihrer dunkel timbrierten kräftigen Stimme…

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

AIDA – Hof, Theater

Besuchte Aufführung: 20. September 2013 (Premiere)
Tamara Haskin ist eine sehr wortverständliche Aida und überzeugt auch in den technisch schwierigen Passagen wie auch den hohen Spitzentönen – z.B. in den großen Ensembles am Ende des zweiten Aktes Gloria all’ Egitto – Gepriesen sei Ägypten.
Die musikalische Seite der Produktion wird einhellig gefeiert, während es nur zu freundlichem Applaus für die Regie reicht…

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern
Aida Triumphmarsch, live Arena di Verona