Blog-Archive

Die Zauberflöte – Köln, Oper, im Staatenhaus

von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1792); eine deutsche Oper in zwei Aufzügen, Text: Emanuel Schikaneder KV 620, UA 30. September 1791, Theater auf der Wieden, Wien Regie: Michael Hampe, Bühne & Kostüme: German Droghetti, Adaption: Darko Petrovic, Licht: Andreas Grüter, Video:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren – Köln, Oper

von Stefan Johannes Hanke (*1984), Libretto: Dorothea Hartmann nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, UA: März 2012, Hannover Regie: Brigitta Gillessen, Bühne/Kostüme: Jens Kilian, Licht: Philipp Wiechert, Dramaturgie: Tanja Fasching, Coach für Zaubertricks: Erik Werner, Kampfchoreographie: Annika Wiessner Dirigent: Rainer

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Carmen – Köln, Oper – Staatenhaus

von: Georges Bizet (1838-1875), Opéra-Comique in vier Akten, Text: Henri Meilhac, Ludovic Halévy, UA: 3. März 1875 Paris, Opéra Comique Regie: Lydia Steier, Bühne: Momme Hinrichs, Kostüme: Gianluca Falaschi Dirigent: Claude Schnitzler und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten: Adriana Bastidas-Gamboa (Carmen),

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Barkouf, ou un chien sur le pouvoir – Barkouf, oder ein Hund an der Macht – Köln, Oper

von Jacques Offenbach (1819-1880, Opéra bouffe in drei Akten, Text: Eugène Scribe und Henry Boisseaux, UA: 24. Dezember 1860 Paris, Opéra Comique Regie: Mariame Clément, Bühne/Kostüme: Julia Hansen Dirigent: Stefan Soltesz und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten: Matthias Klink (Bababeck), Bjarni

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

La Grande-Duchesse de Gérolstein – Die Großherzogin von Gerolstein – Köln, Oper

von Jacques Offenbach (1819-1880), Opéra bouffe in drei Akten, Text: Henri Meilhac und Ludovic Halévy, UA: 12. April 1867 Paris, Théatre de Variété Regie: Renaud Doucet, Bühne/Kostüme: André Barbe Dirigent: François-Xavier Roth und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten: Jennifer Larmore (La

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

La scuola de‘ gelosi – Die Schule der Eifersucht – Oper Köln, Staatenhaus III

von Antonio Salieri (1750-1825), Dramma giocoso in zwei Akten, Libretto: Caterino Mazzolà, UA: 1778/79: Venedig, 1783: Wiener Burgtheater (Neue Fassung) Regie Jean Renshaw, Bühne/Kostüme: Christof Cremer Licht: Nicol Hungsberg Dirigent: Arnaud Arbet, Gürzenich Orchester Köln, Tänzer: Martin Dvorak William Goforth

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Rusalka – Köln, Oper

Antonín Dvořák (1841-1904),  Lyrisches Märchen in drei Akten, Text: Jaroslav Kvapil, UA: 31. März 1901 Prag, Nationaltheater Regie: Nadja Loschky, Bühne: Ulrich Leitner, Kostüme: Irina Spreckelmeyer Dirigent: Christoph Gedschold und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten: Mirko Roschkowski (Der Prinz), Adriana Bastidas-Gamboa

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Im weißen Rößl – Köln, Oper

von Ralph Benatzky (1884-1957), Singspiel in drei Akten, Libretto: Hans Müller und Erik Charell, nach dem Lustspiel (1898) von Oskar Blumenthal und Giustav kadelburg, Gesangstexte: Robert Gilbert, Musikalische Einlagen: Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten, Robert Stolz und Hans Frankowski, UA: 8.

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Salome – Köln Oper, Staatenhaus, Saal 2

von Richard Strauss (1864-1941); Musik-Drama in einem Aufzug nach Oscar Wildes gleichnamiger Dichtung in der Übersetzung (1903) von Hedwig Lachmann Libretto: R. Strauss, UA: 9. Dezember 1905 Dresden, Königliches Opernhaus Regie: Ted Huffmann, Bühne: Ben Baur, Kostüme: Annemarie Woods, Licht:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Pollicino – Köln

von Hans Werner Henze (1926-2012), Märchen für Musik, Libretto: Giuseppe Do Leva nach Carlo Collodi, den Brüdern Grimm und Charles Perrault, deutsche Fassung von Hans Werner Henze, UA: 2. August 1980, Montepulciano (im Rahmen des 5 Cantiere Internazionale d’Arte) Regie:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern