Blog-Archive

La scuola de‘ gelosi – Die Schule der Eifersucht – Oper Köln, Staatenhaus III

von Antonio Salieri (1750-1825), Dramma giocoso in zwei Akten, Libretto: Caterino Mazzolà, UA: 1778/79: Venedig, 1783: Wiener Burgtheater (Neue Fassung) Regie Jean Renshaw, Bühne/Kostüme: Christof Cremer Licht: Nicol Hungsberg Dirigent: Arnaud Arbet, Gürzenich Orchester Köln, Tänzer: Martin Dvorak William Goforth

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Rusalka – Köln, Oper

Antonín Dvořák (1841-1904),  Lyrisches Märchen in drei Akten, Text: Jaroslav Kvapil, UA: 31. März 1901 Prag, Nationaltheater Regie: Nadja Loschky, Bühne: Ulrich Leitner, Kostüme: Irina Spreckelmeyer Dirigent: Christoph Gedschold und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten: Mirko Roschkowski (Der Prinz), Adriana Bastidas-Gamboa

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Im weißen Rößl – Köln, Oper

von Ralph Benatzky (1884-1957), Singspiel in drei Akten, Libretto: Hans Müller und Erik Charell, nach dem Lustspiel (1898) von Oskar Blumenthal und Giustav kadelburg, Gesangstexte: Robert Gilbert, Musikalische Einlagen: Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten, Robert Stolz und Hans Frankowski, UA: 8.

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Salome – Köln Oper, Staatenhaus, Saal 2

von Richard Strauss (1864-1941); Musik-Drama in einem Aufzug nach Oscar Wildes gleichnamiger Dichtung in der Übersetzung (1903) von Hedwig Lachmann Libretto: R. Strauss, UA: 9. Dezember 1905 Dresden, Königliches Opernhaus Regie: Ted Huffmann, Bühne: Ben Baur, Kostüme: Annemarie Woods, Licht:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Pollicino – Köln

von Hans Werner Henze (1926-2012), Märchen für Musik, Libretto: Giuseppe Do Leva nach Carlo Collodi, den Brüdern Grimm und Charles Perrault, deutsche Fassung von Hans Werner Henze, UA: 2. August 1980, Montepulciano (im Rahmen des 5 Cantiere Internazionale d’Arte) Regie:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Die Soldaten – Köln, Oper (Staatenhaus)

von Bernd Alois Zimmermann (1918-1970) Oper in vier Akten, Libretto: Komponisten nach dem gleichnamigen Schauspiel von Jakob Michael Reinhold Lenz (1776) Dirigent: François-Xavier Roth, Gürzenich Orchester Köln Inszenierung: Carlus Padrissa (La Fura dels Baus), Bühne: Roland Olbeter, Kostüme: Chu Uroz,

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Mosè in Egitto – Köln, Oper

von Gioachino Rossini (1792-1868), Azione tragico-sacra in drei Akten, Libretto: Andrea Leone Tottola, UA: 5. März 1818 Neapel, Teatro San Carlo Regie: Lotte de Beer, Bühne/Kostüme: Christof Hetzer, Figurentheater: Theaterkollektiv Hotel Modern Dirigent: David Parry und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Die Fledermaus – Köln, Oper

von Johann Strauß, Operette in drei Akten, Libretto: Carl Haffner und Richard Genée, UA: 5. April 1874 Wien, Theater an der Wien Regie: Petra Luisa Meyer, Bühne: Stefan Brandtmayr, Kostüme: Cornelia Kraske Dirigent: Marcus Bosch und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

La Traviata – Köln, Oper (Staatenhaus, Saal 2)

von Ludwig Giuseppe Verdi (1813.-1901)), Melodramma in drei Akten, Libretto: Francesco Maria Piave nach dem Roman bzw. Drama: La dame aux camélias (1848, 1852) von Alexandre Dumas d.J., UA: 6. März 1853 Venedig, Teatro la Fenice Dirigent: Mathias Foremny, Gürzenich-Orchester

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

FIDELIO – Köln, Oper (Staatenhaus Saal 1)

von Ludwig van Beethoven (1770-1827), Oper in zwei Aufzügen, Libretto: Joseph Sonnleithner und Friedrich Treitschke nach Jean Nicolas Bouilly, 1798/99. Diese opéra comique wurde von Pierre Gaveaux vertont und war in Frankreich sehr erfolgreich. UA: 1. Fassung (3 Akte) als

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern