Blog-Archive

DOKTOR FAUST – Dresden, Semperoper

von Ferruccio Busoni (1866-1924), zwei Vorspielen, einem Zwischenspiel und drei Hauptbildern, Libretto: F. Busoni, UA: 21. Mai 1925 Dresden (Philipp Jarnach-Fassung), nach Skizzen Busonis ergänzt und vervollständigt von Antony Beaumont (1984), Aufführung: 1985 Bologna (Beaumont-Fassung) Regie: Keith Warner, Bühne: Tilo

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

OTELLO – Dresden, Semperoper

von Carl Giuseppe Verdi (1813-1901), Dramma lirico in viel Akten, Libretto: Arrigo Boito, nach der Tragödie Othello (1604) von William Shakespeare, UA: 5. Februar 1887 Mailand, Teatro alla Scala Regie: Vincent Boussard, Bühne: Vincent Lemaire, Kostüme: Christian Lacroix Dirigent: Christian

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper

EUGEN ONEGIN – Dresden, Semperoper

von Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893), Lyrische Szenen in drei Akten (7 Bildern), Libretto:  P. I. Tschaikowski und Konstantin S. Schilowsky nach dem gleichnamigen Versroman von Alexander Puschkin (1833), UA: 29. März 1879 Moskau, Malij Theater (Kleines Theater) Regie: Markus Bothe,

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

DON GIOVANNI – Dresden, Semperoper

von W.A. Mozart (1756-1791), Dramma giocoso in zwei Akten, Libretto: Lorenzo da Ponte, UA: 29. Oktober 1787 Prag, Gräflich Nostitzsches National-Theater Regie: Andreas Kriegenburg, Bühne: Harald Thor, Kostüme: Tanja Hofmann Dirigent: Omer Meir Wellber, Staatskapelle Sächsischer Staatsopernchor, Chor:  Cornelius Volke

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

LOHENGRIN – Dresden, Semperoper

von Richard Wagner (1813-1883), Romantische Oper in drei Aufzügen, Libretto: Richard Wagner, UA: 28. August 1850 Weimar, Großherzogliches Hoftheater Regie: nach Christine Mielitz, Bühne/Kostüme: Peter Heilein Dirigent: Christian Thielemann, Staatskapelle und Sächsischer Staatsopernchor, Choreinstudierung: Jörn Hinnerk Andresen Solisten: Georg Zeppenfeld

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

DER WILDSCHÜTZ – Dresden, Semperoper

von Albert Lortzing (1801-1851), komische Oper in drei Akten, Libretto: Albert Lortzing nach dem Lustspiel Der Rehbock oder Die schuldlosen Schuldbewußten von August von Kotzebue, UA: Leipzig 31. Dezember 1842, Stadttheater Regie: Jens-Daniel Herzog, Bühne: Mathis Neidhardt, Kostüme: Sibylle Gädeke,

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

LE NOZZE DI FIGARO – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 2. Juli 2015, An diesem Abend bildete die Sächsische Staatskapelle Dresden den alles überragenden musikalischen Höhepunkt…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

PELLÉAS ET MÉLISANDE – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 24. Januar 2015 (Premiere), Pelléas et Mélisande ist ein frühes Beispiel für eine Literaturoper; den Text für das Libretto…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

KÖNIGSKINDER – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 19. Dezember 2014 (Premiere), Der lyrischen, fein nuancierten Stimme von Tenor Tomislav Mužek (Königssohn) hätte mehr Zurückhaltung aus…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

ARABELLA – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 7. November 2014 (Premiere), Die von den Salzburger Festspielen übernommene Arabella-Produktion bot weder ein szenisches, noch ein musikalisches…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern
Aida Triumphmarsch, live Arena di Verona