Arcadia

Arcadia ist der Freundeskreis des Vereins zur Pflege klassischer Musik .

Korea National Opera romeo et juliette 7Namensgeber für Arcadia ist die Accademia degli Arcardia, die 1690 in Rom als zunächst poetisch literarische Gesellschaft gegründet wurde in Erinnerung an Christine von Schweden.

Diese hatte 1659 im Palazzo Riario in Trastevere einen Kreis von Künstlern, Geistlichen und Dichtern zum gemeinsamen Gespräch um sich geschart. Nach ihrem Tod im Jahr 1689 wurde dieser Zirkel fortgeführt. Da die Dichtkunst damals in direkter Beziehung zur Musik stand, wurden auch Musiker wie Arcangelo Corelli, Bernardo Pasquini oder Alessandro Scarlatti in die Gruppe aufgenommen.

Zweck unserer Arcadia ist die ideelle, gesellschaftliche und finanzielle Förderung des Vereins zur Pflege klassischer Musik.

Diese Unterstützung befähigt den Verein zur Herausgabe von Operapoint , der vierteljährlich erscheinenden Opern- und Konzertzeitschrift und zur Durchführung seines qualifizierten Seminarangebots.

Termin : Samstag, 4.  Februar 2017  11:00 Uhr

Kontakt: Dorothee Riesenkönig,  Tel.: 02441-5944, E-mail: dorikall@t-online.de

Bild:  Szenenfoto von Romeo et Juliette in Seoul Arts Center, Südkorea

 

 

Turandot (G. Puccini)
Musikalische Leitung: Axel Kober / Wen-Pin Chien, Inszenierung: Huan-Hsiung Li, Turandot: Linda Watson, Altoum: Bruce Rankin, Timur: Sami Luttinen, Kalaf: Zoran Todorovich, Liù: Brigitta Kele, Ping: Bogdan Baciu, Pang: Florian Simson, Pong: Cornel Frey, Mandarin: Daniel Djambazian, Prinz von Persien: Hubert Walawski, Tänzerin: Yi-An Chen