Blog-Archive

MADAMA BUTTERFLY – Stockholm, Königliche Oper

Besuchte Aufführung: 8. November 2014 (Premiere), Dieser Abend gehörte ganz den Sängern, also in erster Linie Asmik Grigorian, der Sängerin der Titelpartie…

Veröffentlicht unter Opern, Stockholm, Königliche Oper

LA FANCIULLA DEL WEST (Das Mädchen aus dem goldenen Westen) – Stockholm, Königliche Oper

von Giacomo Puccini (1858–1924), Oper in drei Akten, Libretto: Guelfo Civinni und Carlo Zangarini nach dem Drama von David Belasco, UA: 1910 New York Regie: Christof Loy, Bühne/Kostüm: Herbert Murauer, Licht: Bernd Pukrabek, Choreographie: Thomas Wilhelm Dirigent: Pier Giorgio Morandi,

Veröffentlicht unter Opern, Stockholm, Königliche Oper

Les dialogues des Carmélites – Gespräche der Karmeliterinnen – Stockholm, Königliche Oper

von Francis Poulenc (1899–1963), Oper in zwei Akten, Libretto nach Georges Bernanos, UA: 1957 Mailand Regie: Johanna Garpe, Bühnenbild: Per A. Jonsson, Kostüme: Nina Sandström, Licht: Thorsten Dahn Dirigent: Marc Soustrot, Königliche Hofkapelle, Königlicher Opernchor, Einstudierung: Christina Hörnell Solisten: Gunnar

Veröffentlicht unter Featured, Opern, Stockholm, Königliche Oper

CARMEN – Stockholm, Königliche Oper

von Georges Bizet (1838-1875), Oper in vier Akten, Libretto: Henri Meilhac und Ludovic Halévy nach einer Novelle von Prosper Mérimée, UA: 3. März 1875, Opéra Comique, Salle Favart, Paris Regie: Vincent Boussard, Bühne: Vincent Lemaire, Kostüme: Zana Bosnjak, Licht: Hans-Åke Sjöquist

Veröffentlicht unter Featured, Opern, Stockholm, Königliche Oper

LA BOHÈME – Stockholm, Königliche Oper

von Giacomo Puccini (1858-1924), Libretto: Giuseppe Giacosa und Luigi Illica, UA: 1. Februar 1896, Turin Regie: Wilhelm Carlsson, Bühne: Lars Östbergh, Kostüme: Annsofi Nyberg Dirigent: Marco Guidarini, Königliche Hofkapelle, Chor der Königlichen Oper, Choreinstudierung: Folke Alin, Christina Hörnell, Kinderchor der

Veröffentlicht unter Opern, Stockholm, Königliche Oper

ANDREA CHÉNIER – Stockholm, Königliche Oper

von Umberto Giordano (1867-1948), lyrisches Historiendrama in vier Akten, Libretto: Luigi Illica, UA: 1896 Mailand Regie: Dmitri Bertman, Bühne: Hartmut Schörghofer, Kostüm/Maske: Corinna Crome, Licht: Hans-Åke Sjökvist Dirigent: Pier Giorgio Morandi, Königliche Hofkapelle, Chor der Königlichen Oper, Einstudierung: Folke Alin

Veröffentlicht unter Opern, Stockholm, Königliche Oper

LE NOZZE DI FIGARO – Stockholm, Königliche Oper

von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Opera buffa in vier Akten, Libretto: Lorenzo da Ponte nach P.A. Caron de Beaumarchais’ Le mariage de Figaro, UA: 1786,  Wien Regie/Bühne: Ole Anders Tandberg, Kostüm: Maria Geber, Licht: Ellen Ruge, Choreographie: Anna Koch, Dramaturgie:

Veröffentlicht unter Opern, Stockholm, Königliche Oper

Stockholm, Königliche Oper – ELEKTRA

von Richard Strauss (1864-1949), Tragödie in einem Aufzug, Text von Hugo von Hofmannsthal, UA: Dresden 1909 Regie: Stefan Valdemar Holm, Bühne/Kostüm: Bente Lykke Møller, Licht: Torben Lendorph, Dramaturgie: Stefan Johansson Dirigent: Pier Giorgio Morandi, Königliche Hofkapelle, Chör der Königlichen Oper,

Veröffentlicht unter Opern, Stockholm, Königliche Oper

Stockholm, Königliche Oper – XERXES

von Georg Friedrich Händel (1685 – 1759), Opera seria in drei Akten, Libretto von einem anonymen Verfasser nach Silvio Stampiglia und Niccolò Minato UA: 1738 London Regie: Daniel Slater, Bühnenbild und Kostüm: Robert Inne Hopkins, Licht: Linus Fellbom Dirigent: Andreas

Veröffentlicht unter Opern, Stockholm, Königliche Oper

Stockholm, Königliche Oper – PIQUE DAME

von Peter Tschaikowski (1840 – 1893), Oper in 3 Akten, Text von Modest Tschaikowski nach einer Novelle von Alexander Puschkin UA: St. Petersburg 1890 Regie: Dmitri Bertman, Bühnenbild und Kostüm: Hartmut Schörghofer, Licht: Hans-Åke Sjöquist, Choreographie: Edvald Smirnov Dirigent: Christian

Veröffentlicht unter Opern, Stockholm, Königliche Oper
Francesco Cavalli (1602-1676) : Eliogabalo
Silvia Tro Santafé (Eliogabalo) Giorgia Milanesi (Alessandro) Lawrence Zazzo (Giuliano) Annette Dasch (Flavia Gemmira) Nuria Rial (Eritea) Céline Sheen (Atilia) Mario Zeffiri (Lenia) Jeffrey Thompson (Zotico) Sergio Foresti (Nerbulone) Joao Fernandes (Tiferne) Mario Zeffiri, Jeffrey Thompson (Due Consoli) Concerto Vocale dir. René Jacobs