Blog-Archive

Die Zauberflöte – Köln, Oper, im Staatenhaus

von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1792); eine deutsche Oper in zwei Aufzügen, Text: Emanuel Schikaneder KV 620, UA 30. September 1791, Theater auf der Wieden, Wien Regie: Michael Hampe, Bühne & Kostüme: German Droghetti, Adaption: Darko Petrovic, Licht: Andreas Grüter, Video:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Die Walküre – Berlin, Deutsche Oper

von Richard Wagner (1813-1883), erste Tag des Bühnenfestspiels Der Ring des Nibelungen in drei Aufzügen, Libretto: R. Wagner UA: 26. Juni 1870, Staatsoper München Regie: Stefan Herheim, Bühnenbild: Stefan Herheim und Silke Bauer, Kostüme: Uta Heiseke, Licht: Ulrich Niepel, Video-Design:

Veröffentlicht unter Berlin, Deutsche Oper, Opern

Dreigroschenoper – München, Gärtnerplatztheater

von Kurt Weill (1900-1950), Stück mit Musik in einem Vorspiel und 8 Bildern, Libretto: Bertold Brecht nach The Beggar’s Opera von John Gay, verbindende Texte  für eine konzertante Fassung der kritischen Kurt-Weill-Edition (2000) von Stephan Hinton, UA: 31. August 1928

Veröffentlicht unter Aktuelles, Featured, München, Staatstheater am Gärtnerplatz

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren – Köln, Oper

von Stefan Johannes Hanke (*1984), Libretto: Dorothea Hartmann nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, UA: März 2012, Hannover Regie: Brigitta Gillessen, Bühne/Kostüme: Jens Kilian, Licht: Philipp Wiechert, Dramaturgie: Tanja Fasching, Coach für Zaubertricks: Erik Werner, Kampfchoreographie: Annika Wiessner Dirigent: Rainer

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Norma – Hamburg, Staatsoper

von Vincenzo Bellini (1801-1835), Libretto: Felice Romani, UA: 26. Dezember 1831 Mailand, Teatro alla Scala Regie: Yona Kim, Bühne: Christian Schmidt, Kostüme: Falk Bauer, Licht: Reinhard Traub, Dramaturgie: Angela Beuerle Dirigent: Matteo Beltrami, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Chor der Hamburgischen Staatsoper

Veröffentlicht unter Hamburg, Staatsoper, Opern

Götterdämmerung – Kassel, Staatstheater

von Richard Wagner (1813-1883), Dritter Tag des Bühnenfestspiels Der Ring des Nibelungen in drei Aufzügen und einem Prolog, Text: R. Wagner, UA: 17. August 1876, Bayreuth, Festspielhaus Regie: Markus Dietz, Bühne: Mayke Hegger, Kostüme: Henrike Bromber. Dirigent: Francesco Angelico, Staatsorchester

Veröffentlicht unter Kassel, Staatstheater, Opern

Die Großherzogin von Gerolstein – Dresden, Semperoper

von Jacques Offenbach (1819-1880), Operette (Opera-bouffe) in drei Akten, Libretto von Henri Meilhac und Ludovic Halévy, Wiener Textfassung: Ernst Poettgen, für die Semperoper eingerichtet von Josef E. Köpplinger, Zusatztexte von Thomas Pigor, UA: 12. April 1867, Paris, Theatre des Varietes,

Veröffentlicht unter Opern

Die Meistersinger von Nürnberg – Dresden, Semperoper

von Richard Wagner (1813-1883) in drei Aufzügen, Libretto: R. Wagner, UA: 2. November 1862  München, Nationaltheater Regie: Jens-Daniel Herzog, Bühne: Mathis Neidhardt, Kostüme: Sibylle Gädeke Dirigent: Christian Thielemann, Sächsische Staatskapelle und Staatsopernchor, Choreinstudierung: Jan Hoffmann Solisten: Georg Zeppenfeld (Hans Sachs),

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

Der Rosenkavalier – Berlin, Staatsoper unter den Linden

von Richard Strauss (1864–1949), Komödie für Musik in drei Aufzügen, Libretto: Hugo von Hofmannsthal, UA: Dresden 26. Januar 1911, Königliches Opernhaus Regie: André Heller, Bühne: Xenia Hausner, Mitarbeit Bühne: Nanna Neudeck, Kostüme: Arthur Arbesser, Mitarbeit: Onka Allmayer-Beck, Licht: Olaf Freese,

Veröffentlicht unter Berlin, Staatsoper unter den Linden, Opern

Lohengrin – Erfurt, Theater

von Richard Wagner (1813-1883); Romantische Oper in drei Aufzügen; Libretto: Richard Wagner, UA: 28. August 1850 in Weimar Regie: Hans-Joachim Frey, Bühne/Kostüme: Hartmut Schörghofer Dirigent: Myron Michalidis, Philharmonisches Orchester und Opernchor des Theaters Erfurt, Thüringen, Philharmonie Gotha-Eisenach, Choreinstudierung: Andreas Ketelhut

Veröffentlicht unter Erfurt, Theater, Opern