Blog-Archive

Tosca – München, Staatstheater am Gärtnerplatz

von Giacomo Puccini (1858-1924), Melodramma in drei Akten, Libretto: Giuseppe Giacosa und Luigi Illica, nach dem gleichnamigen Schauspiel von Victorien Sardou, UA: 14. Januar 1900 Rom, Teatro Costanzi Regie, Bühne/Kostüme/Licht: Stefano Poda Dirigent: Anthony Bramall, Orchester, Chor, Extrachor und Kinderchor

Veröffentlicht unter München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Opern

Carmen – Köln, Oper – Staatenhaus

von: Georges Bizet (1838-1875), Opéra-Comique in vier Akten, Text: Henri Meilhac, Ludovic Halévy, UA: 3. März 1875 Paris, Opéra Comique Regie: Lydia Steier, Bühne: Momme Hinrichs, Kostüme: Gianluca Falaschi Dirigent: Claude Schnitzler und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten: Adriana Bastidas-Gamboa (Carmen),

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Madama Butterfly – Heidelberg, Stadttheater

von Giacomo Puccini (1858-1924), japanische Tragödie in drei Akten, Libretto: Giuseppe Giacosa und Luigi Illica, UA: 17. Februar 1904 Mailand, Teatro alla Scala Regie: Adriana Altaras, Bühne/Kostüme: Yashi, Licht: Ralf Kabrhel, Dramaturgie: Ulrike Schumann Dirigent: Elias Grandy, Chor: Michael Pichler,

Veröffentlicht unter Heidelberg, Städtische Bühne, Opern

Don Carlos – Stuttgart, Staatstheater

von Giuseppe Verdi (1813-1901), Oper in fünf Akten, Libretto: François Joseph Pierre Méry und Camille du Locle, UA: 11. März 1867 Paris, Salle de la rue Le Peletier Regie: Lotte de Beer, Bühne/Kostüme: Christof Hetzer, Licht: Alex Brok, Dramaturgie: Franz-Erdmann

Veröffentlicht unter Opern, Stuttgart, Staatsoper

Effi Briest – Cottbus, Staatstheater

von Siegfried Matthus, Oper Libretto: Frank Matthus, nach dem Roman Effi Briest von Theodor Fontane, UA: 19. Oktober 2019 Cottbus Regie: Jakob Peters-Messer, Bühne: Guido Petzold, Kostüme: Sven Bindseil Musikalische Leitung: Alexander Merzyn, Philharmonisches Orchester des Staatstheaters Cottbus, Opernchor des

Veröffentlicht unter Cottbus, Staatstheater, Opern

Barkouf, ou un chien sur le pouvoir – Barkouf, oder ein Hund an der Macht – Köln, Oper

von Jacques Offenbach (1819-1880, Opéra bouffe in drei Akten, Text: Eugène Scribe und Henry Boisseaux, UA: 24. Dezember 1860 Paris, Opéra Comique Regie: Mariame Clément, Bühne/Kostüme: Julia Hansen Dirigent: Stefan Soltesz und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten: Matthias Klink (Bababeck), Bjarni

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Der ferne Klang – Stockholm, Königliche Oper

von Franz Schreker (1878-1934), Oper in drei Akten, Libretto: Franz Schreker, UA: 18. August 1912 Frankfurt a.M., Opernhaus Regie: Christof Loy, Bühnenbild: Raimund Orfeo Voigt, Kostüm: Barbara Drosihn, Licht: Olaf Winter, Dramaturg: Yvonne Gebauer Dirigent: Stefan Blunier, Königliche Hofkapelle, Chor

Veröffentlicht unter Opern, Stockholm, Königliche Oper

Tristan und Isolde – Leipzig, Oper

Musik und Text von Richard Wagner, Handlung in drei Aufzügen, UA: 10. Juni 1865, München, Nationaltheater Regie: Enrico Lübbe, Bühne: Etienne Pluss, Kostüme: Linda Redlin, Video fettFilm Dirigent: Ulf Schirmer, Chor und Gewandhausorchester, Herren des Chores der Oper Leipzig, Choreinstudierung:

Veröffentlicht unter Leipzig, Oper, Opern

In der Strafkolonie – Hof, Theater

von Philip Glass (*1937), Libretto: Rudolph Wurlitzer nach der gleichnamigen Erzählung von Franz Kafka, Deutsch von Cordula Engelbert und Bettina Rohrbeck, UA: 31. August 2000 Seattle, A Contemporary Theatre, Regie: Lothar Krause, Bühne und Kostüme: Annette Mahlendorf Dirigent: Clemens Mohr,

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern

Orpheus und Eurydike – Hof, Theater

von Christoph Willibald Gluck (1714-1787), Azione teatrale per musica in drei Akten, Libretto: Pierre-Louis Moline nach Raniero de’ Calzabigi, Pariser Fassung, deutsch von Hans Swarowsky, UA: 2. August 1774, Paris. Regie: Nilufar K. Münzing, Bühne: Britta Lammers, Kostüme: Uta Gruber-Ballehr

Veröffentlicht unter Hof, Städtebundtheater, Opern