Blog-Archive

LOHENGRIN – Dresden, Semperoper

von Richard Wagner (1813-1883), Romantische Oper in drei Aufzügen, Libretto: Richard Wagner, UA: 28. August 1850 Weimar, Großherzogliches Hoftheater Regie: nach Christine Mielitz, Bühne/Kostüme: Peter Heilein Dirigent: Christian Thielemann, Staatskapelle und Sächsischer Staatsopernchor, Choreinstudierung: Jörn Hinnerk Andresen Solisten: Georg Zeppenfeld

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

DER WILDSCHÜTZ – Dresden, Semperoper

von Albert Lortzing (1801-1851), komische Oper in drei Akten, Libretto: Albert Lortzing nach dem Lustspiel Der Rehbock oder Die schuldlosen Schuldbewußten von August von Kotzebue, UA: Leipzig 31. Dezember 1842, Stadttheater Regie: Jens-Daniel Herzog, Bühne: Mathis Neidhardt, Kostüme: Sibylle Gädeke,

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

LE NOZZE DI FIGARO – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 2. Juli 2015, An diesem Abend bildete die Sächsische Staatskapelle Dresden den alles überragenden musikalischen Höhepunkt…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

PELLÉAS ET MÉLISANDE – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 24. Januar 2015 (Premiere), Pelléas et Mélisande ist ein frühes Beispiel für eine Literaturoper; den Text für das Libretto…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

KÖNIGSKINDER – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 19. Dezember 2014 (Premiere), Der lyrischen, fein nuancierten Stimme von Tenor Tomislav Mužek (Königssohn) hätte mehr Zurückhaltung aus…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

ARABELLA – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 7. November 2014 (Premiere), Die von den Salzburger Festspielen übernommene Arabella-Produktion bot weder ein szenisches, noch ein musikalisches…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

SIMON BOCCANEGRA – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 30. Mai 2014 (Premiere), Unter ihrem Chefdirigenten Christian Thielemann gelingt der Sächsischen Staatskapelle ein effektvoll-malender, sinnlicher …

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

L’IMPRESARIO DELLE CANARIE – DER IMPRESARIO VON DEN KANARISCHEN INSELN – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 6. April 2014 (Premiere und Uraufführung des Sub-Plot), Die fünfköpfige Sängerriege besteht aus Mitgliedern des Jungen Ensembles der Semperoper und Countertenor Matthias Rexrodt. Letzterer als Nibbio…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

COSÌ FAN TUTTE – Dresden, Semperoper

Besuchte Aufführung: 22. März 2014 (Premiere), Das sechsköpfige Solistengespann gibt ein durchaus stimmiges, gut aufeinander eingespieltes Ensemble ab, das auf der Bühne mit Leichtigkeit agiert…

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

Elektra – Dresden, Semperoper

von Richard Strauss (1864-1949, Tragödie in einem Aufzug, Libretto: Hugo von Hofmannsthal, UA 25. Januar 1909, Dresden. Regie: Barbara Frey, Bühne: Muriel Gerstner, Kostüme: Bettina Walter, Licht: Gérard Cleven, Choreinstudierung: Pablo Assante, Dramaturgie: Micaela v. Marcard Dirigent: Christian Thielemann, Sächsische

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern