Blog-Archive

ORPHEUS UND EURYDIKE – Dortmund, Theater

von Christoph Willibald Gluck (1714-1787), Oper, Libretto: Pierre-Louis Moline nach Ranieri de’ Calzabigi (deutsche Übertragung von Hans Swarowsky) Regie: Christine Mielitz, Bühne/Kostüme: Hartmut Schörghofer, Licht: Stefan Schmidt, Dramaturgie: Klaus Angermann Dirigent: Motonori Kobayashi, Dortmunder Philharmoniker und Opernchor, Choreinstudeirung: Granville Walker

Veröffentlicht unter Dortmund Theater, Opern

Dortmund, Theater – OEDIPUS REX UND LE SACRE DU PRINTEMPS

Oedipus Rex Igor Strawinsky (1882-1971), Opern-Oratorium in zwei Akten, Libretto: Jean Cocteau nach Sophokles, UA: (konzertant) 30. Mai 1927, Paris, Théâtre Sarah Bernard, szenisch: 23. Februar 1928, Wien, Staatsoper Regie: Christiane Mielitz, Dramaturg: Klaus Angermann, Beleuchtung: Ralph Jürgens, Dirigent: Jac

Veröffentlicht unter Dortmund Theater, Opern

Dortmund, Theater – L’italiana in Algeri – Die Italienerin in Algier

von Gioacchino Rossini, Text: von Angelo Anelli, Dramma giocoso per musica in zwei Akten, UA: 22. Mai 1813, Venedig Regie: Gregor Horres, Bühne: Jan Bammes Dirigent: Motonori Kobayashi, Philharmonieorchester Dortmund, Choreinstudierung: Granville Walker Solisten: Bart Driessen (Mustafà, Bey von Algier),

Veröffentlicht unter Dortmund Theater, Opern

Dortmund Theater – THE RAKE´S PROGRESS

von Igor Strawinsky, Oper in drei Akten Dichtung: Wystan Hugh Auden und Chester Kallman, UA: Venedig, 11. September 1951. Regie: Roland Schwab, Bühnenbild: Piero Vinciguerra, Kostüme: Renée Listerdal Dramaturgie: Verena Harzer Dirigent: Jac van Stehen, Dortmunder Philharmoniker, Choreinstudierung: Granville Walker

Veröffentlicht unter Dortmund Theater, Opern
Aida Triumphmarsch, live Arena di Verona