Blog-Archive

LES VÊPRES SICILIENNES – DIE SIZILIANISCHE VESPER – Frankfurt, Oper

Besuchte Aufführung: 16. Juni 2013, Premiere
Durch Genickschuß wird ein Mann auf dem Trottoire vor der Hauswand ermordet und beiseite geschafft.
Schon im Eröffnungschor ist die hohe Qualität des Chors bemerkbar. Hier fällt…

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern

GÖTTERDÄMMERUNG – Frankfurt, Oper

von Richard Wagner (1813–1883), Dritter Tag des Bühnenfestspiels Der Ring des Nibelungen in drei Aufzügen und einem Prolog, Text vom Komponisten, UA: 17. August 1876 Bayreuth, Festspielhaus Regie: Vera Nemirova, Bühne: Jens Kilian Dirigent: Sebastian Weigle, Opern- und Museumsorchester, Chor

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern

DIDO AND AENEAS UND HERZOG BLAUBARTS BURG – Frankfurt, Oper

Dido and Aeneas von Henry Purcell (1659-1695), Oper in fünf Bildern, Libretto: Nahum Tate nach Vergil, UA: 1689, London, Josias Priest´s School for Young Ladies. Herzog Blaubarts Burg von Béla Bartók (1881-1945), Oper in einem Akt, Librettto: Béla Balázs, UA:

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern

DAS RHEINGOLD – Frankfurt, Oper

von Richard Wagner (1813-1883), Vorabend zum Bühnenfestspiel Der Ring des Nibelungen, Libretto vom Komponisten Regie: Vera Nemirova, Bühne: Jens Kilian, Kostüme: Ingeborg Bernerth, Dramaturgie: Malte Krasting, Licht: Olaf Winter, Videosequenzen: Bibi Abel Dirigent: Sebastian Weigle, Frankfurter Opern- und Museumsorchester Solisten:

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern

DAPHNE – Frankfurt, Oper

von Richard Strauss (1864-1949), Bukolische Tragödie in einem Aufzug, Libretto: Joseph Gregor Regie: Claus Guth, Bühne/Kostüme: Christian Schmidt, Dramaturgie: Norbert Abels, Choreografische Mitarbeit: Lior Lev, Licht: Olaf Winter, Dirigent: Sebastian Weigle, Opern- und Museumsorchester und Chor, Choreinstudierung: Matthias Köhler, Solisten:

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern

LA RONDINE (DIE SCHWALBE) – Frankfurt, Oper

von Giacomo Puccini (1858-1924), Commedia lirica in drei Akten, Libretto: Giuseppe Adami nach der deutschen Vorlage Die Schwalbe von Alfred Maria Willner und Heinz Reichert Dirigent: Marc Soustrot, Chor: Matthias Köhler, Opern- und Museumsorchester und Chor der Oper Frankfurt Solisten:

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern

Frankfurt, Oper – DIE TOTE STADT

Von Erich Wolfgang Korngold (1897 – 1957), Oper in drei Bildern, Libretto: Paul Schott (alias Julius Korngold) frei nach Georges Rodenbachs Roman Bruges-la-morte (1892) Regie: Anselm Weber, Bühnenbild: Katja Haß, Kostüme: Bettina Walter, Dramaturgie: Norbert Abels, Video: Bibi Abel, Choreografie:

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern

Frankfurt, Oper – PALESTRINA

Musik und Text von Hans Pfitzner (1869-1949), Eine Musikalische Legende in drei Akten UA:, 12. Juli 1917, Prinzregententheater München Regie: Harry Kupfer, Bühne: Hans Schavernoch, Kostüme: Yan Tax, Dramaturgie: Malte Krasting Licht: Joachim Klein, Video: Peer Engelbracht Regie: Kirill Petrenko

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern

Frankfurt a. M., Oper – ARABELLA

von Richard Strauss (1864-1949), Libretto von Hugo von Hofmannsthal, Lyrische Komödie in drei Aufzügen, Uraufführung : 1. Juli 1933, Dresdner Staatsoper. Regie: Christof Loy, Bühnenbild/Kostüme: Herbert Murauer Dirigent: Sebastian Weigle, Choreinstudierung: Matthias Köhler Solisten: Alfred Reiter (Graf Waldner, Rittmeister a.

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern

Frankfurt, Oper – DIE RÄUBER –IL MASNADIERI

von Giuseppe Verdi, Melodramma tragico in vier Akten, Libretto: Andrea Maffei nach Friedrich Schillers Schauspiel Die Räuber (1781), UA: 22. Juli 1847, London. Regie: Benedikt von Peter, Bühne: Annette Kurz, Kostüme: Ursula Renzenbrink, Licht: Olaf Winter, Dirigent: Matthias Köhler, Frankfurter

Veröffentlicht unter Frankfurt, Oper, Opern
Aida Triumphmarsch, live Arena di Verona