Blog-Archive

GIULIO CESARE – JULIUS CÄSAR – Paris, Palais Ganier

von Georg Friedrich Händel (1685-1759), Dramma per musica in drei Akten, Libretto: Nicola Francesco Haym nach Giacomo Francesco Bussani, UA: 20. Februar 1724, London, King´s Theatre Haymarket Regie: Laurent Pelly, Bühne: Chantal Thomas, Licht: Joël Adam, Dramturgie: Agathe Mélinand Dirigent:

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Palais Garnier

LA DONNA DEL LAGO – Die Dame vom See – Paris, Palais Garnier

von Gioachino Rossini (1792-1868), Dramma giocoso in 2 Akten, Libretto: Leone Andrea Tottola nach der Verserzählung The Lady of the Lake (1810) von Walter Scott, UA: 18. Oktober 1819 Neapel, Teatro San Carlo Regie: Lluís Pasqual, Bühne: Ezio Frigerio, Kostüme:

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Palais Garnier

FAUST – Paris, Opéra Garnier

von Philippe Fénelon (*1952), Oper in 2 Akten, Libretto: Philippe Fénelon nach dem Drama von Nikolaus Lenau, UA: 25. Mai 2007, Théâtre du Capitole, Toulouse Regie/Bühne/Kostüme: Pet Halmen Dirigent: Bernhard Kontarsky, Orchestre et Choeur de l´Opéra national de Paris Solisten:

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Palais Garnier

Paris, Palais Garnier – IDOMENEO

von Wolfgang Amadeus Mozart, Dramma per musica in drei Akten, Libretto: Giambattista Varesco nach Idoménée (Antoine Danchet) Regie: Luc Bondy, Bühne: Erich Wonder, Kostüme: Rudy Sabounghi, Licht: Dominique Bruguière Dirigent: Philippe Hui, Orchester und Chor der Opéra national de Paris,

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Palais Garnier