Blog-Archive

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG – Paris, Opéra National (Bastille)

von Richard Wagner, Oper in drei Akten, Text: Richard Wagner, UA: 21. Juni 1868, München, Königliches Hof- und Nationaltheater Regie: Stefan Herheim, Bühne: Heike Scheele, Kostüme: Gesine Völlm, Licht: Phoenix (Andreas Hofer) Stefan Herheim nach Olaf Freese, Video: Martin Kern,

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille

Il Trovatore – Paris, Opéra Bastille

von Giuseppe Verdi (1813-1901), Oper in vier Akten, Libretto: Salvatore Cammarano, UA: 19. Januar 1853, U.A.: Rom, Teatro Apollo Regie: Alex Ollé, Bühne: Alfons Flores, Kostüme: Lluc Castell, Licht: Urs Schönebaum. Dirigent: Daniele Callegari, Chor und Orchester der Opéra National

Veröffentlicht unter Aktuelles, Featured, Paris, Opéra Bastille

LA DAMNATION DE FAUST – Paris, Opéra Bastille

von Héctor Berlioz. Eine dramatische Legende in vier Teilen, Textbuch: Héctor Berlioz und Almire Gandonnière, nach J.W. von Goethe (Übersetzung Gérard de Nerval) UA: 6. Dezember 1846 Paris, Opéra Comique, (konzertant); 18. Februar 1893 Opéra de Monte Carlo, Regie und

Veröffentlicht unter Aktuelles, Featured, Paris, Opéra Bastille

L’ELISIR D’AMORE – DER LIEBESTRANK – Paris, Opéra Bastille

von Gaëtano Donizetti (1797-1848), Melodramma in zwei Akten, Libretto: Felice Romani nach Eugène Scribes Libretto Le Philtre von Daniel François Esprit Auber, UA: 12. Mai 1832 Mailand, Teatro della Canobbiana Regie/Kostüme: Laurent Pelly, Bühne: Chantal Thomas, Licht: Joël Adam, Dramaturgie/Mitarbeit

Veröffentlicht unter Aktuelles, Featured, Paris, Opéra Bastille

MOSES UND ARON – Paris, Opéra Bastille

von Arnold Schönberg (1874-1971), Libretto: A. Schönberg, U.A. Hamburg 12. März 1954, Musikhalle (konzertant);, UA: Zürich 6. Juni 1957, Stadttheater (szenisch) Regie, Bühne, Kostüme, Beleuchtung: Romeo Castellucci, Choreographie: Cindy Van Acker, Dramaturgie: Piersandra Di Matteo und Christian Longchamp Dirigent: Philippe

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille

MADAME BUTTERFLY – Paris, Opéra Bastille

von Giacomo Puccini (1858-1924), Tragedia giapponese in drei Akten (revidierte Version), Libretto: Luigi Illica und Guiseppe Giacosa nach David Belasco, UA: 17. Februar 1904 Mailand, Teatro alla Scala, revidierte Version: Brescia, 28. Mai 1904 Regie und Bühne: Robert Wilson, Kostüme:

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille

ARIADNE AUF NAXOS – Paris, Opéra Bastille

Besuchte Aufführung: 22. Januar 2015 (Premiere), Mit ihrem hellen, feinen Timbre und klarer Stimmführung beherrscht Sophie Koch als der junge Komponist…

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille

TOSCA – Paris, Opéra Bastille

Besuchte Aufführung: 10. Oktober 2014 (Premiere), Die selten gute Interpretation dieses melodramatischen Werks Puccinis sowie auch die Inszenierung wurden mit einstimmigem, anhaltendem Applaus…

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille

IL BARBIERE DI SIVIGLIA – Paris, Opéra de Bastille

Besuchte Aufführung: 19. September 2014 (Premiere), Zunächst geht ein Gendarm mit Sonnenbrille am geschlossenen Vorhang vorbei. Er hält ein Hinweisschild mit einem durchgestrichenen Handy hoch…

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille

LA TRAVIATA – Paris, Opéra Bastille

Besuchte Aufführung: 8. September 2014 (Première), Benoît Jacquot ist eine erfreuliche Inszenierung gelungen. Im ersten Akt auf der leeren Bühne verteilt…

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille
Aida Triumphmarsch, live Arena di Verona