Blog-Archive

LEAR – Hamburg, Staatsoper

von Aribert Reimann (geb. 1936), Oper in zwei Teilen nach William Shakespeare, Libretto: Claus H. Henneberger, UA: 9.7.1978 München Regie: Karoline Gruber, Bühne: Roy Spahn, Kostüm: Mechthild Seipel Licht: Hans Toelstede Dramaturgie: Kerstin Schüssler-Bach Dirigent: Simone Young/Alexander Soddy, Philharmoniker Hamburg,

Veröffentlicht unter Hamburg, Staatsoper, Opern

Aida – Hamburg, Staatsoper

von Giuseppe Verdi (1813-1901), Oper in vier Akten, Libretto: Antonio Ghislanzoni nach einem Entwurf von Auguste Mariette Bey und einem Szenarium von Camille du Locle, UA: 1871, Dar Elopera Al Misria, Kairo Regie: Guy Joosten, Bühne: Johannes Leiacker, Kostüme: Jorge

Veröffentlicht unter Hamburg, Staatsoper, Opern

Hamburg, Staatsoper – IPHIGÉNIE EN TAURIDE

von Christoph Willibald Gluck (1714-1787), Tragédie in 4 Akten, Libretto: Nicolas-Franςois Guillard (1779) UA: 18. Mai 1779, Paris Regie: Philippe Calvario, Bühne/Kostüme: Jon Morrell, Choreographie: Sophie Tellier, Beleuchtung: Bertrand Couderc Dirigent: Alessandro de Marchi, (welches Orchester hat gespielt?) Choreinstudierung: Florian

Veröffentlicht unter Hamburg, Staatsoper, Opern
Francesco Cavalli (1602-1676) : Eliogabalo
Silvia Tro Santafé (Eliogabalo) Giorgia Milanesi (Alessandro) Lawrence Zazzo (Giuliano) Annette Dasch (Flavia Gemmira) Nuria Rial (Eritea) Céline Sheen (Atilia) Mario Zeffiri (Lenia) Jeffrey Thompson (Zotico) Sergio Foresti (Nerbulone) Joao Fernandes (Tiferne) Mario Zeffiri, Jeffrey Thompson (Due Consoli) Concerto Vocale dir. René Jacobs