Blog-Archive

Lakmé – Paris, Opéra Comique

Besuchte Aufführung: 10. Januar 2014 (Premiere), Der unbestrittene Star des Abends war die erst 28-jährige Sabine Devieilhe als Lakmé. Mit ihrer kristallklaren Sopranstimme spielt sie, wie ein großer Virtuose…

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Comique

DAVID ET JONATHAS – Paris, Opéra Comique

von  Marc-Antoine Charpentier (1643-1704), Tragédie biblique in fünf Aufzügen mit einem Prolog, Libretto: Père Bretonneau, U.A.: 28. Februar 1688 Paris, Collège Louis-le-Grand Regie: Andreas Homoki, Bühne: Paul Zoller, Kostüme: Gideon Davey, Beleuchtung: Franck Evin Dirigent: William Christie,  Kinder der Maîtrise

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Comique

LES PÊCHEURS DE PERLES – DIE PERLENFISCHER – Paris, Opéra Comique

von Georges Bizet, Oper in drei Akten, Libretto: Eugène Cormon und Michel Carré (Originalfassung von 1863), UA: 30 September 1863 Paris, Théâtre Lyrique Regie: Yoshi Oida, Choreographie/Regie: Daniela Kurz, Bühne: Tom Schenk, Kostüme: Richard Hudson, Licht: Fabrice Kebour Dirigent: Leo

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Comique

LA MUETTE DE PORTICI – DIE STUMME VON PORTICI – Paris, Opéra Comique

von Daniel-François-Esprit Auber (1782-1871), Oper in fünf Akten, Libretto: Eugène Scribe und Germain Dalavigne, UA: 29. Februar 1828 Paris, Salle de la rue Le Peletier) Dirigent: Patrick Davin, Orchester und Chor des Théâtre Royal de la Monnaie, Brüssel Regie: Emma

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Comique

DIDO AND AENEAS – Opéra Comique, Paris

von Henry Purcell (1659-1695), Oper in drei Akten und einem Prolog, Libretto: Nahum Tate nach seiner Tragödie Brutus of Alba or The Enchanted Lovers (1678) nach dem Versepos Aeneis von Vergil, UA: 11. oder 30. April 1689 Chelsea (London), Josias

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Comique

AMADIS DE GAULE – Paris, Opéra Comique

von Johann Christian Bach (1735-1782), Tragédie Lyrique in drei Akten, Libretto: Alphonse des Vismes du Valgay, nach Philippe Quinault Libretto zur Oper Amadis von Jean-Baptiste Lully (1684), U.A.: 14. Dezember 1779 Paris, Académie Royale de Musique Regie: Marcel Bozonnet, Bühne:

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Comique

ATYS – Paris, Opéra Comique

von Jean Baptiste Lully (1632-1687), (Tragédie en Musique in einem Prolog und fünf Akten, Libretto: Philippe Quinault, Gedicht-Text nach Ovid, UA: Saint Germain-en-Laye, 10. Januar 1676 Regie: Jean-Marie Villégier, Regieberater: Christophe Galland, Bühne: Carlo Tommasi, Kostüme: Patrice Cauchetier, Licht: Patrick

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Comique