Blog-Archive

WIENER BLUT – München, Theater am Gärtnerplatz

Besuchte Aufführung: 1. Dezember 2014 (Premiere), Schon zur Ouvertüre wird man von Michael Brandstätter abgeholt: ein majestätischer, schreitender Walzertakt mit einem sehr…

Veröffentlicht unter München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Opern

AIDA – München, Theater am Gärtnerplatz

Besuchte Aufführung: 18. Juni 2014 (Premiere), Gaston Riveros (Radames) singt die Arie Celeste Aida – Geliebte Aida mit durchdringender Tenorstimme, aber mit …

Veröffentlicht unter München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Opern

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL – München, Theater am Gärtnerplatz

Besuchte Aufführung: 30. Januar 2014 (Premiere), Jennifer O’Loughlin (Konstanze) überzeugt durch ihren lyrischen Sopran, der in den Höhen ausnehmend zart und glitzernd klingt. In der Arie Martern aller Art zeigt sie wie abwechslungsreich ihre Stimme…

Veröffentlicht unter München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Opern

SEMELE – München, Theater am Gärtnerplatz

Besuchte Aufführung: 24. Oktober 2013 (Premiere)
Marco Comin leitet das Orchester im Moderato durch die Ouvertüre. Sein dynamisches Dirigat trägt das Orchester, ohne zu treiben oder zu hetzen und verleiht der Musik einen majestätischen…

Veröffentlicht unter München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Opern

Staatstheater am Gärtnerplatz – FRA DIAVOLO, ODER DAS GASTHAUS IN TERRACINA

von D.F.E. Auber (1782-1871); Opera comique in drei Akten; Dichtung von Eugene Scribe; Uraufführung: 28. Januar 1830, Paris. Regie: Ulrich Peters, Bühnenbild: Herbert Buckmiller, Kostüme: Götz Lanzelot Fischer Dirigent: Thomas Kalb, Orchester, Chor und Extrachor des Staatstheaters am Gärtnerplatz Solisten:

Veröffentlicht unter München, Staatstheater am Gärtnerplatz

München, Staatstheater am Gärtnerplatz – I MASNADIERI

von Giuseppe Verdi, Oper in vier Akten, Libretto von Andrea Maffei nach dem Drama Die Räuber von Friedrich Schiller, UA: 22. Juli 1847 in Her Majesty’s Theatre, Haymarket, London Regie: Thomas Wünsch, Bühnenbild/Kostüme: Heiko Mönnich, Licht: Wieland Müller-Haslinger, Dramaturgie: Sonja

Veröffentlicht unter München, Staatstheater am Gärtnerplatz, Opern