Blog-Archive

La Bohème – Paris, Opéra Bastille

von Giacomo Puccini (1858-1924), Oper in vier Akten, Libretto: Guiseppe Giacosa und Luigi Illica nach Henri Murgers Roman Scènes de la vie de bohème, UA: 1. Februar 1896 Turin, Teatro Regio, Regie: Claus Guth, Bühne: Etienne Pluss, Kostüme: Eva Dessecker,

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille

Mitridate – Schwetzingen, Winter in Schwetzingen (Theater Heidelberg)

Oper von Nicola Antonio Porpora (1686-1768), Libretto: Colley Cibber, UA: 24. Januar 1736 London, Covent Garden Regie: Jacopo Spirei, Bühne: Madeleine Boyd, Kostüme: Sarah Rolke, Licht: Wolfgang Philipp Dirigent: Felice Venanzoni, Statisterie des Theaters und Orchesters Heidelberg, Philharmonisches Orchester Heidelberg

Veröffentlicht unter Opern, Schwetzingen, Schwetzinger SWR Festspiele

Die Fledermaus – Köln, Oper

von Johann Strauß, Operette in drei Akten, Libretto: Carl Haffner und Richard Genée, UA: 5. April 1874 Wien, Theater an der Wien Regie: Petra Luisa Meyer, Bühne: Stefan Brandtmayr, Kostüme: Cornelia Kraske Dirigent: Marcus Bosch und das Gürzenich-Orchester Köln Solisten:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg – Wiesbaden, Hessisches Staatstheater

von Richard Wagner (1813-1883), Große romantische Oper in drei Aufzügen, Dichtung vom Komponisten, , UA: 10. Oktober 1845 Dresden, Königliches Hoftheater Regie: Uwe Eric Laufenberg, Bühne: Rolf Glittenberg Dirigent: Patrick Lange, Hessisches Staatsorchester, Opern- und Extrachor des Hessischen Staatstheaters, Choreinstudierung:

Veröffentlicht unter Opern

De la Maison des Morts – Das Totenhaus – Paris, Opéra Bastille

von Leoš Janáček (1854-1928), Oper in 3 Akten, Libretto: Leoš Janáček nach Fjodor Dostojewski, UA: Brno (Brünn), National Theater, 12. April 1930 Regie:  Partrice Chéreau, Regiewiederbelebung: Peter McClintock, Vincent Hughe, Bühne: Richard Peduzzi, Kostüme: Caroline de Vivaise, Licht: Bertrand Couderc

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille

Lucia di Lammermoor – Dresden, Semperoper

von Gaetano Donizetti (1797-1848), Dramma tragico in 3 Akten, Libretto: Salvatore Cammarano nach Walter Scotts The Bride of Lammermoor, UA: 26. September 1835 Neapel, Teatro San Carlo Regie: Dietrich W. Hilsdorf, Bühne: Johannes Leiacker, Kostüme: Gesine Völlm Dirigent: Giampaolo Bisanti,

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

Die Hochzeit des Figaro – München, Bayerische Staatsoper

von Wolfgang A. Mozart (1756-1791); Opera buffa in vier Akten, Libretto: Lorenzo da Ponte UA: 1. Mai 1786 Wien, Burgtheater Regie: Christof Loy, Bühne: Johannes Leiacker, Kostüme: Klaus Bruns Dirigent: Constantinos Carydis, Bayrisches Staatsorchester, Chor der Bayrischen Staatsoper,  Choreinstudierung: Stellario

Veröffentlicht unter München, Staatsoper, Opern

Die Zauberflöte – Paris, Opéra Comique

von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Singspiel in 2 Akten, Libretto: Emmanuel Schikaneder, U.A.: 30. September 1791 Wien, im Theater Freihaustheater auf der Wieden Regie: Suzanne Andrade/Barrie Kosky, Bühne/Kostüme: Esther Bialas, Animation: Paul Barrit, Konzeption: Collectif 1927 (Susanne Andrade/Paul Barritt) und

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Comique

Götterdämmerung – Dresden, Semperoper

von Richard Wagner (1813-1883), in drei Aufzügen und einem Prolog, Dritter Tag Der Ring des Nibelungen, Text vom Komponisten UA: 17. August  1876 Bayreut., Festspielhaus Regie: Willy Decker, Bühne: Wolfgang Gussmann, Kostüme: Frauke Schernau Dirigent: Christian Thielemann, Staatskapelle Dresden, Sächsischer

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

Il ritorno d’Ulisse in patria – Die Heimkehr des Odysseus ins Vaterland – Hamburg, Staatsoper

von Claudio Monteverdi (1567-1643),  Oper in einem Prolog und drei Akten, Libretto: Giacomo Badoaro; UA: 1640, Venedig Regie: Willy Decker, Bühne/Kostüme: Wolfgang Gussmann, Susana Mendoza, Licht: Franck Evin, Dramaturgie: Kathrin Brunner Dirigent: Vaclav Luks, Collegium 1704 Solisten: Christophe Dumaux (L’umana

Veröffentlicht unter Hamburg, Staatsoper, Opern
Aida Triumphmarsch, live Arena di Verona