Blog-Archive

Die Götterdämmerung – Minden, Stadttheater, Richard-Wagner-Verband Minden

von Richard Wagner (1813-1883), drei Aufzügen und ein Prolog, Dritter Tag des Bühnenfestspiels Der Ring des Nibelungen, Libretto: R. Wagner, UA 17. August 1876 Bayreuth, Festspielhaus Regie: Gerd Heinz, Bühne und Kostüme: Frank Philipp Schlößmann, Videos: Matthias Lippert Dirigent: Frank

Veröffentlicht unter Minden, Stadttheater, Opern

Das Rheingold – Kassel, Staatstheater

von Richard Wagner (1813-1883), Vorabend zum Bühnenfestspiel in vier Szenen, Libretto. R: Wagner, UA: 1869 München; Nationaltheater Regie: Markus Dietz, Bühne: Ines Nadler, Kostüme: Henrike Bromber Dirigent: Francesco Angelico, Staatsorchester Kassel Solisten: Bjarni Thor Kristinsson (Wotan), Ulrike Schneider (Fricka), Jaclyn

Veröffentlicht unter Kassel, Staatstheater, Opern

Münchner Opernfestspiele, Prinzregententheater

Orlando Paladino Joseph Haydn (1732-1809), Dramma eroicomico in drei Akten, Libretto: Nunziato Porta, UA: 6. Dezember 1782 Schloß Eszterháza Regie: Axel Ranisch, Bühne/Kostüme: Falko Herold, Choreographie: Magdalena Padrosa Celada Dirigent: Ivor Bolton, Münchner Kammerorchester, Opernballett der Bayerischen Staatsoper Solisten: Adela

Veröffentlicht unter München, Staatsoper, Opern

Oedipus Rex – Dresden, Semperoper

von Igor Strawinsky (1882-1971), Opern-Oratorium in zwei Akten, Libretto: Jean Cocteau nach der Tragödie Oidipous Tyrannos von Sophokles, in lateinischer und deutscher Sprache, UA: 30. Mai 1927 Paris, Theatre Sarah Bernhardt (konzertant), 23. Februar 1928 Wien, Staatsoper (szenisch) Regie: Elisabeth

Veröffentlicht unter Dresden, Semperoper, Opern

Berlin, Staatsoper unter den Linden – Macbeth

von Giuseppe Verdi (1813-1901), Oper in vier Akten, Libretto: G. Verdi, Francesco Maria Piave und Andrea Maffei nach The Tragedy of Macbeth (1606) von William Shakespeare in der italienischen Prosaübersetzung von Carlo Rusconi, UA: 14. März 1847 Florenz, Teatro della

Veröffentlicht unter Berlin, Staatsoper unter den Linden, Opern

Pollicino – Köln

von Hans Werner Henze (1926-2012), Märchen für Musik, Libretto: Giuseppe Do Leva nach Carlo Collodi, den Brüdern Grimm und Charles Perrault, deutsche Fassung von Hans Werner Henze, UA: 2. August 1980, Montepulciano (im Rahmen des 5 Cantiere Internazionale d’Arte) Regie:

Veröffentlicht unter Köln, Bühnen der Stadt, Opern

Don Pasquale – Paris, Palais Garnier

von Gaëtano Donizetti (1797-1848) Opera buffa in 3 Akten, Libretto: Giovanni Ruffini und G. Donizetti, nach Ser Antonio von Anelli (1910), UA: 3. Januar 1843 Paris, Théâtre-Italien Regie: Damiano Michieletto, Bühne: Paolo Fantin, Kostüme: Agostino Cavalca, Licht: Alessandro Carletti, Video:

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Palais Garnier

La nonne sanglante – Paris, Opéra Comique

von Charles Gounod, Oper in fünf Akten, Libretto: Augustin Eugène Scribe und Germain Delavigne, UA: 18. Oktober 1854, Paris,  Salle de la rue le Peletier, Regie: David Bobée Bühne: David Bobée, Aurélie Lemaignen Kostüme: Alain Blanchot, Licht: Stéphane Babi Aubert,

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Comique

Parsifal – Paris, Opéra Bastille

von Richard Wagner (1813-1883), Bühnenweihfestspiel in drei Akten, Libretto: Richard Wagner, UA: 26. Juli 1882 Bayreuth., Festspielhaus Regie: Richard Jones, Bühn/Kostüme: Ultz Dirigent: Philippe Jordan, Orchestre et Cheurs de l’Opera national de Paris, Choreinstudierung: Jose Luis Basso. Solisten: Peter Mattei

Veröffentlicht unter Opern, Paris, Opéra Bastille

La clemenza di Tito – Die Milde des Titus – Gent, Vlaamse Opera

von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Dramma serio per musica in 2 Akten, Libretto: Caterino Tommaso Mazzolà nach dem Dramma per musica (1734) von Pietro Metastasio, UA: 6. September 1791 Prag, Gräflich Nostizsches Nationaltheater Dirigent: Stefano Montanari, Symfonisch Orkest, Opera Vlaanderen,

Veröffentlicht unter Gent, Vlaamse Opera, Opern